Bremervörder Schulungszentrum - Imke von Ancken und Nicola Lange - info@brv-schulungszentrum.de - 04761 92 58 631

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung und Zahlungsweise

Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt schriftlich über das Anmeldeformular auf der Homepage des Bremervörder Schulungszentrums.

Die Anmeldung ist ohne Unterschrift verbindlich.

Nach Eingang der Anmeldung erhält der Kursteilnehmer eine schriftliche Anmeldebestätigung mit weiteren Zahlungsinformationen.

Stornierung

Die gebührenfreie Stornierung ist bis 6 Wochen vor Kursbeginn möglich.

Danach wird folgende anteilige Kursgebühr fällig:

  • 6-3 Wochen vor Kursbeginn 50 % der Kursgebühr
  • 3-0 Wochen vor Kursbeginn 100 % der Kursgebühr

Wenn ein Ersatzteilnehmer gestellt wird, erfolgt eine Rückerstattung der Kursgebühr abzüglich einer Bearbeitungspauschale.

Erscheint ein Teilnehmer nicht zum Kurs oder kann an diesem nicht vollständig teilnehmen, wird die gesamte Kursgebühr einbehalten. Hierbei können die individuellen Gründe des Einzelnen nicht berücksichtigt werden, sodass die oben genannten Fristen und Gebühren weiterhin gelten.

Stornierungen werden nur akzeptiert, wenn diese schriftlich erfolgen.

Absagen und Änderungen

Sollte der Kurs nicht stattfinden, zum Beispiel bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Erkrankung des Dozenten, werden die Teilnehmer schnellstmöglich in Kenntnis gesetzt und es erfolgt eine vollständige Erstattung der Kursgebühr.

Ein weitergehender Schadenersatzanspruch besteht nicht.

Das Bremervörder Schulungszentrum behält sich Änderungen der Kurse, wie beispielsweise Wechsel des Dozenten oder der Kurszeiten, vor.

Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich mit seiner Anmeldung zu einem der Kurse des Bremervörder Schulungszentrums damit einverstanden, dass personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden. Er erklärt sich mit diesen Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Haftung

Das Bremervörder Schulungszentrum haftet nicht bei Unfällen, Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl von mitgebrachten Gegenständen und Kraftfahrzeugen. Der Kursteilnehmer ist für seinen Versicherungsschutz selbst verantwortlich.

Der Teilnehmer hält sich in den Veranstaltungsräumen auf eigene Gefahr auf.

Der Teilnehmer handelt während des gesamten Kurses bei Übungen zur Selbsterfahrung oder Demonstrationen stets auf eigene Gefahr.

Schadenersatzansprüche, unabhängig vom Rechtsgrund, gegen das Bremervörder Schulungszentrum und seine Dozenten sind, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz vorliegt, ausgeschlossen.

Menü schließen
×
×

Warenkorb